Menue
Ihre Chance
Nutzen Sie die MĂƒÂƒĂ‚Â¶glichkeit, sich und Ihr Angebot vorzustellen. Im Who-is-Who bei burgfarrnbach.net entsteht eine informative Adressen- und LeistungsĂƒÂƒĂ‚ÂŒbersicht der Burgfarrnbacher GeschĂƒÂƒĂ‚Â€ftswelt.
Rufen Sie uns an unter:
0911 - 790 34 91
Oder Schreiben Sie uns eine Mail
Wichtige Telefon-Nr.
Polizei:
110
Feuerwehr:
112
Medizinischer Rettungsdienst:
1 92 22
Ärztlicher Notfalldienst:
(01805) 19 12 12
ZahnÀrztlicher Notfalldienst:
(0911) 58 88 83 55
Firmen
Hinweis: burgfarrnbach.net ĂƒÂƒĂ‚ÂŒbernimmt keine Verantwortung fĂƒÂƒĂ‚ÂŒr den Inhalt der verlinkten Webseiten!
Museum Frauenkultur Regional - International
Museum Frauenkultur Regional - International
Frauen und Technik in der Metropolregion
Das Thema ist hochaktuell. Auf vielen Ebenen werden MÀdchen heute ermuntert, sich auch technischen Berufen zuzuwenden. Wir zeigen, dass es in der Metropolregion eine Reihe herausragender Pionierinnen, Forscherinnen und ganz selbstverstÀndlich in technischen Arbeitsbereichen tÀtiger Frauen gibt, einheimische und zugewanderte, - und das nicht erst seit gestern.
Mit Beispielen, PortrĂ€ts, Objekten, Informationen, Kunst, aber auch Witz soll die Ausstellung diese Leistungen von Frauen sichtbar machen und zur Nachahmung anregen. Dafür werden auch technische
„Versuchsstationen“ eingerichtet und spezielle Workshops für MĂ€dchen angeboten. Die Stereotypen, dass MĂ€nner vor allem Produzenten von Technik und Frauen vor allem „brave" Nutzerinnen von Technik seien, werden in Frage gestellt und aufgelöst.
Wir kooperieren in dieser Ausstellung mit den StudiengĂ€ngen Technikjournalismus an der TH Nürnberg (Prof. Dr. Beatrice Dernbach) und Kommunikationswissenschaft an der Uni Bamberg (Dr. Kristina Wied).
Studierende führen im WS 2019/20 Interviews mit Frauen in der Metropolregion durch und unterstützen beim Eventmanagement.

Öffnungszeiten:
Das Museum Frauenkultur Regional-International
ist bis 8. Mai 2020 geschlossen.

Museum Frauenkultur
Regional - International

im Marstall von Schloss Burgfarrnbach
Schlosshof 23, 90768 FĂŒrth
Tel: 0911-5980769
www.frauenindereinenwelt.de
https://www.facebook.com/museumfrauenkultur

Bankverbindung: Frauen in der Einen Welt e.V.
IBAN: DE29 5206 0410 0003 5011 83
BIC: GENODEF1EK1

FRAUEN IN DER EINEN WELT
Postfach 210421
D-90122 NĂŒrnberg
Tel: 0911- 98 205 464
Aktuelles: www.frauenindereinenwelt.de
WER WIR SIND UND WAS WIR MACHEN
WIR SIND
eine Gruppe von Frauen verschiedener Muttersprachen, 1989 zu einem Verein zusammengeschlossen. Mit unserem Namen drĂŒcken wir die SolidaritĂ€t der Frauen in der Einen Welt aus, die Notwendigkeit der Auseinandersetzung, der Kooperation und des Zusammenschlusses.

Wir entwickeln Projekte, die interkulturelle VerstÀndigung auf der Basis von Alltagserfahrungen von Frauen zum Ziel haben. Wir schaffen den Rahmen, dass Frauen aus verschiedenen kulturellen Milieus selbstbewusst, als Expertinnen der eigenen Situation, ihre Erfahrungen austauschen, vergleichen, verknöpfen können.

Wir kooperieren mit Frauenforschungseinrichtungen und Frauenmuseen in verschiedenen LĂ€ndern.

"Frauen in der Einen Welt - Zentrum fĂŒr interkulturelle Frauenalltagsforschung und internationalen Austausch e.V." ist TrĂ€ger des "Museums Frauenkultur Regional-International" in Kooperation mit der Stadt FĂŒrth.
1993 wurde der Verein, 2014 das Museum mit dem Frauenförderpreis der Stadt NĂŒrnberg ausgezeichnet.
ADRESSE & KONTAKTDATEN
TrÀger: Frauen in der Einen Welt e.V.
Vorstand: Gaby Franger-Huhle, Ariane Niehoff-Hack, Michaela Schneider

Marstall des Burgfarrnbacher Schlosses
Schlosshof 23
D-90768 FĂŒrth / Bay

Postfach 21 04 21
D-90122 NĂŒrnberg

Tel.: 0911-59 80 769
muse-f@web.de

Das Museum Frauenkultur Regional-International ist bis 8. Mai 2020 geschlossen!
Internet:www.frauenindereinenwelt.de